• ThoraXsafe Titelbild

    HALT IN JEDER LAGE

Thoraxsafe Entwickler

HSO Solutions hat in Zusammenarbeit mit Intensivmedizinern und Deeskalationsmanagern mit ThoraXsafe® einen multifunktionalen zertifizierten Thoraxgurt entwickelt, der auch zur Rumpfstabilisierung geeignet ist.  Als Ergänzung zur klassischen 4-Punkt- Fixierung stabilisiert ThoraXsafe® den Oberkörper Ihres Patienten. Der Patientengurt ist weich gepolstert und übt keinen Druck auf den Brust- und Bauchbereich aus.  Er eignet sich daher nicht nur zur Immobilisierung bei starkem Bewegungsdrang, sondern auch zur Stabilisierung nach Operationen oder im Pflegebereich.

DER FLEXIBLE THORAXGURT KANN VIELSEITIG ANGEWANDT WERDEN

Vorteile für Sie als Anwender

ThoraXsafe erleichtert Pflegepersonal und Therapeuten die tägliche Arbeit

  • rasches und einfaches Anlegen 
    (max. 2 Personen)
  • mehr Sicherheit bei unkontrollierten Bewegungen des Patienten während des Anlegens des Gurtes, da sich der Anwender hinter dem Patienten befindet
  • flexibles Gurtsystem, das formstabil bleibt
  • universell auf allen Betten und Stühlen einsetzbar
  • Klettverschlusssystem ermöglicht das schnelle Anlegen und Öffnen der Gurte
  • aufbäumen und hinunterrutschen des Patienten nicht möglich
  • viele Stabilisierungsmöglichkeiten
Produktelemente ThoraXsafe

Vorteile für Ihre Patienten

Stabilität statt Fixierung – ein spürbarer Unterschied für Ihre Patienten.

  • weiche Microfasern verhindern das Einschneiden
  • weniger Druck auf den Körper
  • verhindert das Hinunterrutschen im Liegen und im Sitzen
  • reduzierte Verletzungsgefahr
Sebastian Keller, M.Sc.

Sebastian Keller, M.Sc.
Produktmanager

SIE HABEN FRAGEN ZU THORAXSAFE ODER MÖCHTEN EINE PRODUKTSCHULUNG?

ThoraXsafe® ist in vielen Situationen und Bereichen anwendbar und erleichtert den Alltag für Anwender und Patienten erheblich. Die Vielzahl der Möglichkeiten macht eine persönliche Schulung des gesamten Anwenderteams nötig. Gerne beantworte ich Ihre Fragen zum Gurtsystem telefonisch und persönlich. Gleichzeitig stehen wir für Einschulungen nach dem Medizinproduktgesetz (MPG) zur Verfügung.

  • Telefon:
    +43 1 403 89 56 – 193

  • Fax:
    +43 1 403 89 56 – 50